Veranstaltungsort:

Böse Buben e.V.
Sachsendamm 76 - 77
10829 Berlin Schöneberg

+49 (30) 62 70 76 10

- Leider sind wir nicht barrierefrei -

Öffnungszeiten (Start - Ende)
Mittwoch 16:00 - 23:00
Donnerstag 20:00 - 01:00
Freitag 20:00 - 02:00
Samstag 20:00 - 03:00
Sonntag 15:00 - variable

Hausordnung

Mit Teilnahme an unseren Veranstaltungen akzeptiert ihr unsere Hausordnung. Daher bitten wir euch, die folgenden Punkte zu lesen und zu befolgen:

  • Gegenseitiger Respekt ist oberstes Gebot! Wir stellen unsere Räume allen Männern, Trans- und Intersexuellen zur Verfügung, die sich wie Männer fühlen – ohne Ansehen von Alter oder Aussehen. CD und TV willkommen.
  • Keine Fotos, kein Chat, keine Telefonate! Bitte lasst Eure Mobiltelefone, Tablets, etc. im Garderoben-Schrank. Wir dulden den Gebrauch dieser Geräte nicht. Bei unseren Partys besteht Fotografier- und Videofilm-Verbot!
  • berlinpass-Inhaber oder Inhaber von ähnlichen Nachweisen erhalten i. d. R. einen Sozialrabatt. Die jeweiligen Eintrittspreise sind bei den Veranstaltungs-Terminen angegeben.
  • Unsere Veranstaltungen unterliegen regulär keinem Dresscode. Ausnahmen sind ausdrücklich gekennzeichnet (dc). In diesem Fall erwarten wir von allen unseren Gästen, dass sie sich im Sinne des Party-Mottos daran halten.
  • Wir behalten uns vor, früher als im Programm angegeben zu schließen. Die Entscheidung obliegt den Barmännern
  • Für die veröffentlichten Termine behalten wir uns kurzfristige Änderungen vor.
  • Für Termin-Falschmeldungen in fremden Publikationen übernehmen wir keine Verantwortung. Entscheidend ist der Terminkalender auf unserer Webseite.
  • Gebt aufeinander acht. Helft, wenn Ihr könnt. Es ist Teil unserer Partykultur, dass Respekt, Hygiene und soziale Verantwortung eine wichtige Rolle spielen.
  • Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Bereichen gestattet. Nicht in den Spielräumen und auch nicht an der Bar.
  • Redet bitte miteinander über den Gebrauch von Handschuhen und Gummis. Es bleibt Euch überlassen, wie ihr diese handhabt. Die Hygieneansprüche von Einzelnen sind zu respektieren!
  • Mischt euch nicht unaufgefordert in die Sessions Anderer ein!
    Haltet Abstand und stört nicht!
  • Wascht Euch zwischendurch. Es ist ungeil, sich in den Fettfleck zu setzen, den jemand anders kurz vorher per Körperabdruck hinterlassen hat.
  • Den Platz, auf dem ihr gespielt habt, müsst Ihr grob reinigen und ordentlich verlassen. Dann können die Nächsten gleich loslegen und müssen nicht erst noch sauber machen.
    • Dafür stellen wir in allen Räumen Sprühflaschen mit Desinfektionsreiniger und Papiertücher bereit. Achtet bitte besonders auf Pfützen und Schmierfilm auf dem Boden und den Sitz- und Liegeflächen.
    • Bitte entsorgt Euren Müll in die Müllbehälter, die in jedem Raum ausreichend zur Verfügung stehen.
    • Ihr könnt unsere Frottee-Handtücher auf den Sitz- und Liegeflächen unterlegen. Ihr erhaltet sie an der Bar. Nach Benutzung bitte dort auch wieder abgeben.
    • Verwendet die Handtücher nicht auf den Fußböden. Dafür stellen wir Euch bei bestimmten Partys saugfähige Wellpappe als Unterlage zur Verfügung. Auch diese bitte nach Gebrauch in die Mülleimer entsorgen!
    • Wischt eure Hände nicht in den Vorhängen, oder auf Wänden und Spiegeln ab. Sie sind extrem aufwändig zu reinigen!
  • Gläser, Getränkedosen und -flaschen bitte nicht in den Müll werfen, sondern in die aufgestellten Getränkekisten stellen – oder gleich auf dem Weg zur Bar mitnehmen.
  • Bei vielen unserer Partys ist der Barmann auf euer Eure Aufmerksamkeit angewiesen, da er seinen Dienst alleine tut und die Bar mit Kasse und Garderobe nicht so oft verlassen kann.
  • Für den Erhalt unseres Angebotes sind wir auf die Eintrittsgelder und den Gastronomieverkauf angewiesen!
    Der Konsum von mitgebrachten Getränken (und Speisen) ist nicht gestattet!
  • Den Anweisungen unserer Mitarbeiter ist Folge zu leisten. Sie repräsentieren den Verein hauptverantwortlich während unserer Partys haben Hausrecht.

Lob, Anerkennung aber auch Kritik sind uns jederzeit willkommen. Die schönste Anerkennung für unsere ehrenamtlichen Barmänner ist immer noch ein Trinkgeld, das viel dazu beiträgt, dass alle jederzeit hilfsbereit, motiviert und gerne immer wieder für Euch da sind.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß bei unseren Partys!

Berlin, Juni 2023, Böse Buben e.V.