Eintrittspreise

(english Version: Charges for Admission)

Mittwoch1) 15,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Mittwoch ermäßigt2) 12,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Donnerstag1) 18,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Donnerstag ermäßigt 15,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Freitag1) 15,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Freitag ermäßigt2) 12,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Samstag1,4) 16,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Samstag ermäßigt2) 13,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Sonntag1,4) 18,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Sonntag ermäßigt2) 15,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
Bonus6er-Karte3) 45,00 € (ohne Verzehr)
Special-Partys:  
RED-Session – am 4. Samstag/Monat 25,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
RED-Session ermäßigt1) 22,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
PumpStation – am 4. Sonntag/Monat 15,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
PumpStation ermäßigt1) 12,00 € (inkl. 5 € Verzehr)
   

Außerdem

 
Bei Verlust deines Schrankschlüssels 15,00 €
für ein neues Schloss  
1 zusätzliches Handtuch   1,00 €

 

Anmerkungen:

  1. Ausnahmen, z.B. zu Ostern, Folsom, Sylvester – und aufgrund von Feiertagen möglich..
  2. Ermäßigung gegen Nachweis für Schüler und Studenten im Alter von 18 bis 29 Jahren, sowie Inhaber der BerlinCard oder ähnlichem Ausweis (andere Stadt).
  3. 5 x im Voraus zahlen, 6 x kommen. Eintritt ohne Mindestverzehr, dieser wird beim Einlass aufschlägig erhoben. Karte berechtigt zum Eintritt zu allen Eigenveranstaltungen. Ist der Eintrittspreis höher als 15,00 €, wird die Differenz aufschlägig zu bezahlen.
  4. Gilt nicht am 4. Samstag und Sonntag im Monat.

Ermäßigungen

Die Bösen Buben e.V. sind einer von sehr wenigen schwulen Veranstaltern in Berlin, die überhaupt eine Ermäßigung anbieten! Wir sind der Ansicht, dass wir uns in unserem Sozialstaat einen Ausgleich für höhere finanzielle Belastungen bzw. geringfügige Einkommen leisten können müssen und gehen mit gutem Beispiel voran.

Dabei verzichten wir aber bewusst auf die Anerkennung von Schwerbehinderten-Ausweisen, denn sie sind keine glaubwürdige Information über die soziale Situation des Einzelnen: Die meisten unserer Mitglieder verfügen über so einen Ausweis mit unterschiedlichstem Status und kommen trotzdem prima über die Runden.  Aber wir akzeptieren den berlinpass als glaubwürdige Dokumentation und Schüler- bzw. Studentenausweise mit Altersangaben zwischen 18 und 29 Jahren.

Dazu haben wir uns dazu entschlossen zusätzlich andere Ermäßigungen anzubieten:

Die BöseBuben BonusCard

8 x bezahlen – 1 x Eintritt frei (zzgl. 5,00 € Mindestverzehr,(bei Einlass zu zahlen)

Diese Karte ist eine kostenlose Bonus-Sammelkartet. Jeder Besuch wird darauf abgestempelt - und der 9. Besuch einer Party berechtigt dann zum kostenfreien Eintritt. Dabei ist es uns egal, zu welcher Party du die Karte mitbringst.

Gilt als Freikarte nicht für Veranstaltungen von Fremdveranstaltern, sowie für Veranstaltungen, für die wir einen höheren Eintrittspreis  als 19,99 € erheben. Ggf. erheben wir die Differenz zum höheren Preis als Aufschlag.

berlinpass

Inhabern des berlinpasses bieten wir einen vergünstigten Eintritt an.

Der berlinpass ermöglicht den vergünstigten Zugang zu Kultur-, Bildungs-, Sport- und Freizeitangeboten und soll die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben erleichtern. Anspruch auf den berlinpass haben Berlinerinnen und Berliner, die Hartz IV, Sozialhilfe, Grundsicherung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeld, Opferrenten nach dem SED-Unrechtsbereinigungsgesetz bzw. NS-Ausgleichsrenten erhalten.

Genauere Angaben zum Thema:
https://www.berlin.de/sen/soziales/themen/soziale-sicherung/berlinpass/